Rowdy ein Kater zum verlieben

Aufmerksame Leute beobachteten, dass Rowdy offenbar heimatlos war und seinen Schwanz seltsam trug.
Sicher hatte Rowdy einen Autounfall gehabt oder es war ihm ein Auto über den Schwanz gefahren, als er unter dem Fahrzeug lag. Dabei wurde ihm die Wirbelsäule am Schwanzansatz auseinandergezogen. Dies ist eine recht häufige Verletzung bei Katzen. Äusserlich sieht man oft nur, dass diese Katzen den Schwanz unnatürlich hängen lassen und sogar am Boden nachschleifen. Aber sie leiden grosse Schmerzen vor allem auch beim Kot und Urinabsatz. Oft werden die Nerven der Blase oder auch des Enddarmes mitgeschädigt, das bedeutet oft das Todesurteil für das Tier.
Rowdy hatte keine Besitzer, so wurde er offenbar nach seinem Unfall seinem Schicksal überlassen. Der gefühllose Schwanz versteifte sich unnatürlich und Rowdy konnte kaum mehr Kot absetzen. Seine Blasennerven hingegen waren glücklicherweise intakt. Nachdem er im Tierheim aufgenommen wurde, wurde er uns vorgestellt. Nach der Diagnose konnte durch eine Amputation des Schwanzes seine Lebensqualität wieder vollständig hergestellt werden und er wird auch ohne Schwanz ein bemerkenswerter lustiger Kater sein, der hoffentlich bald eine neue Familie findet.

Anbei Rowdy, danach sein seitliches Röntgenbild und ein Bild einer Katze mit normaler Wirbelsäule

Kater zum verlieben
Kater zum verlieben
Kater zum verlieben
Share This